Psychotherapeutische Fachambulanz für Gewalt- und SexualstraftäterInnen

 

Die Psychotherapeutischen Fachambulanzen in München, Memmingen und Landshut bieten professionelle Beratung und Therapie für Menschen mit einer Behandlungsauflage an, die Gewalt- und Sexualstraftaten begangen haben.

Durch spezialisierte psychologische, psychologisch-psychotherapeutische und sozialpädagogische Beratung und Therapiemaßnahmen im Einzel- und Gruppensetting möchten wir einen geschützten Raum schaffen, in dem KlientInnen Veränderung anstreben können. Ziel ist es erneute Straftaten zu verhindern. Die Behandlung ist kostenlos.

Menschen, die noch keine Gewalt- oder Sexualstraftat begangen, aber entsprechende Fantasien oder Befürchtungen haben, können die Fachambulanz ebenfalls aufsuchen.

 

Psychotherapeutische Fachambulanzfür Gewalt- und Sexualstraftäter

T (089) 189 27 97 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Unser Spendenkonto

HypoVereinsbank
IBAN: DE33 7002 0270 0002 7544 44
BIC: HYVEDEMMXXX

Verwendungszweck:
Psychotherapeutische Fachambulanz

zur Online Spende

Unser Ziel

Die Fachambulanzen helfen durch verschiedene psychotherapeutische und sozialpädagogische Methoden Betroffenen tieferliegende Ursachen von gewalttätigem oder riskantem Verhalten zu verstehen und Entwicklungen zu erkennen. Wir fördern durch gezielte Interventionen und therapeutische Gespräche die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein und alternativen Bewältigungsstrategien. Dabei bieten wir eine umfassende diagnostische Beratung durch PsychologInnen, Gespräche im Einzel- und Gruppensetting sowie Unterstützung durch SozialpädagogInnen. Gerne bieten wir auch Angehörigengespräche während laufender Therapien mit unseren Klient*innen an. Ein Austausch mit den weiteren Partnern im Hilfenetzwerk, um ein sinnvolles Angebot zu machen, nutzen wir stetig. Besonders wichtig ist uns außerdem der geschützte Rahmen unserer Kontakte – die therapeutische Arbeit unterliegt selbstverständlich der gesetzlichen Schweigepflicht.

 

Das Ziel der Behandlung ist es das Gefährdungspotential für Gewalt- und Sexualdelikte zu erkennen und zu reduzieren und somit zukünftige Straftaten zu verhindern. Aber auch die Erhöhung der Lebensqualität unserer KlientInnen ist ein wichtiger Grundsatz.

Unsere Angebote

Wir bieten neben psychotherapeutischen und sozialpädagogischen Einzelgesprächen auch Gruppentherapien an. Hier ist es uns möglich eine Vielzahl an Gruppenformaten anzubieten, welche mit verschiedenen Therapieformen (z.B. Schematherapie oder Mentalisierungsbasierte Therapie) oder auch deliktbezogen konzipiert sind.

Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Zielgruppe

In der psychotherapeutischen Fachambulanz werden Personen behandelt, die

  • eine Behandlungsauflage (Bewährungs- oder Führungsaufsicht §§ 56, 57, 68 StGB) haben
  • noch keine Gewalt- oder Sexualstraftat begangen, aber entsprechende Fantasien oder Befürchtungen haben und eine Therapie wünschen

Stellenangebote

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung auf eine unserer
freien Stellen.

Unsere Standorte

Fachambulanz
München

T (089) 189 27 97-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Termine nach Vereinbarung

Fachambulanz
Memmingen

T (08331) 498 48-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Termine nach Vereinbarung

Fachambulanz
Landshut

T (0871) 43 06 09-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Termine nach Vereinbarung

Kontakt und Terminvereinbarung

Wenn Sie an einer therapeutischen Betreuung in der Fachambulanz interessiert sind, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Sollten Sie nach einer Inhaftierung unser Angebot in Anspruch nehmen wollen, ist eine Kontaktaufnahme vor Entlassung durch die Haftanstalt sinnvoll.

Portrait Foto von  Sharon Schumann
Sharon Schumann

Einrichtungsleiterin


T (089) 189 27 97 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Unser Leitbild – lebendig, professionell, relevant.

  • Lebendig: Wir fördern in unserer Einrichtung Flexibilität, Teilhabe und sinnvolle Veränderung. Das gilt nicht nur für unsere KlientInnen sondern auch für unsere ganze Ambulanz.
  • Professionell: Mit unserer Behandlung orientieren wir uns an den neusten wissenschaftlichen Standards und Methoden. Wir legen Wert auf eine konsequente Reflexion unseres Handelns und arbeiten konstruktiv im Helfernetzwerk zusammen.
  • Relevant: Unsere Arbeit ist wichtig – nicht nur für uns persönlich, sondern auch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für alle Betroffenen.

Projektförderung

Das Evangelische Hilfswerk München, ist eine gemeinnützige Organisation welche Unterstützung für Menschen in persönlichen Notlagen und sozialen Schwierigkeiten bietet. Die Therapie und Nachsorge in der Psychotherapeutischen Fachambulanz wird durch das Bayerische Staatsministerium der Justiz finanziert.